foerderverein bild

Freunde und Förderer
des Ikonen-Museums Frankfurt

Ziele und Aufgaben

Seit 2002 unterstützen die Freunde und Förderer die Arbeit des Museums auf vielfältige Weise – finanziell und mit persönlichem Engagement. Viele Ausstellungen und Projekte des Ikonen-Museums waren und sind nur mit Hilfe der Freunde und Förderer realisierbar.

Der Förderverein sieht seine Aufgabe in der Stärkung der Wahrnehmung und der Vermittlung von christlich-orthodoxer Kultur und Kunst.
Sein Engagement umfasst

- den Ankauf von Ikonen
- die Realisierung Internationaler Ausstellungsvorhaben
- Publikationen und wissenschaftlichen Arbeiten
- die Finanzierung von Praktika oder Stipendien
- die Übernahme von Kosten bei projektbezogenen Personaleinsätzen
- die Unterstützung bei Auftritten des Museums in der Öffentlichkeit

Der aktive Verein hat 100 Mitglieder. Die Freunde der Ikonenkunst sehen im Ikonen-Museum ein Kleinod des kulturellen Brückenschlags zwischen Ost- und Westeuropa und Ost- und Westkirche. In politisch schwierigen Zeiten kann Kultur weiterhelfen und den Dialog fördern.

Haben Sie Interesse mitzumachen? Wir freuen uns!
Das Antragsformular für eine Mitgliedschaft können Sie gleich hier herunterladen.

Ihre Vorteile

Es weden regelmäßig interessante Veranstaltungen und Empfänge für die Mitglieder angeboten.
Die jährlich angebotenen Kulturreisen, mit Schwerpunkt auf Ikonenkunst und -geschichte führen die Freunde und Förderer in die osteuropäischen und östlichen Mittelmeerländer.
Der Eintritt ins Museum ist für Mitglieder kostenlos.